Erwerbsfunktion

Betrugserkennung

Clearhaus vergibt für jede Transaktion Risikobewertungen, um das Betrugs- und Rückbuchungsniveau unserer Kunden zu senken. Der Service ist kostenlos.

Betrugserkennung big icon
white wave graphic
Betrugserkennung icon

Wie funktioniert es?

Die herausgebenden Banken schaffen so etwas wie “Betrugskennzeichnungen”. Eine Karte erhält eine Betrugsmarkierung, wenn sie an einer betrügerischen Transaktion beteiligt war. Wir verwenden diese Betrugskennzeichnungen um jeder Transaktion, die unser System durchläuft, einen Risikowert zuzuordnen.

Die Risikoeinstufung hängt von zwei Faktoren ab:

  1. Ob die Karte im selben Online-Shop verwendet wird, in dem sie zum ersten Mal bei einer Transaktion mit Betrugskennzeichnung verwendet wurde oder
  2. Ob die Karte an Transaktionen mit Betrugskennzeichnungen in zwei weiteren Online-Shops beteiligt war.

Wenn Sie sich bei Clearhaus anmelden, wenden wir automatisch unser Betrugserkennungsverfahren für Ihren Online-Shop an.

fraud

Welchen Nutzen hat die Betrugserkennung für mich?

Wenn eine Transaktion einen Risikowert über einen gewissen Grenzwert hinaus aufweist, werden wir die Zahlung ablehnen. Auf diese Weise können wir die Betrugsrate in den Online-Shops unserer Kunden reduzieren. Dadurch erhalten unsere Kunden weniger Rückbuchungen und sparen Geld.

Unser Risikobewertungsverfahren kann an Ihre Geschäfts- und Risikostrategie angepasst werden. Wenn Sie beispielsweise Ihre eigene Betrugsbekämpfung durchführen, werden wir Transaktionen, die auf unseren Risikobewertungen in Ihrem Shop basieren, nicht ablehnen.

Beachten Sie, dass eine Ablehnung einer Transaktion mit hohem Risiko vermieden werden kann, wenn 3-D Secure auf die Transaktion angewendet wird.

Zurück zu Clearhaus.com